Eva Deutsch und Christian Köck leiten zukünftig gemeinsam den Arbeitskreis „Gesundheit und Soziales“

 

Neben Christian Köck begrüßt die Internetoffensive als Nachfolgerin von Thomas Braunsteiner (IBM) nun Dr. Eva Deutsch, eHealth Expertin bei IBM, als neue Leiterin des Arbeitskreises „Gesundheit und Soziales".

„Ich freue mich sehr, dass ich mich künftig gemeinsam mit Christian Köck für die Förderung von eHealth-Projekten in Österreich einsetzten darf und sehe durch den Arbeitskreis „Gesundheit und Soziales", wo wir alle Vertreter seitens der Wirtschaft, Wissenschaft und Politik an einem runden Tisch sitzen haben, sehr viel Potential Projekte umzusetzen.", so Eva Deutsch. Christian Köck betont, dass „neben großen eHealth-Projekten wie ELGA, wird vor allem Augenmerk auf Projekte zum Thema Ambient Assisted Living (AAL) und Homecare-Anwendungen gelegt. Ein vielversprechendes Projekt ist das Projekt eWillingness, durch welches Österreich wieder an die Spitze im eHealth-Bereich gebracht werden soll."