TASK FORCE: ZIVILGESELLSCHAFT UND DIGITALISIERUNG

Die 2018 ins Leben gerufenen Task Force ZIVILGESELLSCHAFT UND DIGITALISIERUNG innerhalb der INTERNETOFFENSIVE ÖSTERREICH beinhaltet u.a. die Bereiche

 

  • Herausforderungen der Arbeitswelt & Arbeitskultur
  • Sicherstellung & Optimierung der Ausbildung
  • Motivation aller Teile der Gesellschaft & Eruierung zukünftiger Marktforderungen
  • Demokratisierung des Arbeitsmarktes und Aufklärung hinsichtlich der Arbeitsverhältnisse (z.B. auf Crowdworkplattformen)

 

Die TeilnehmerInnen der Task Force bestehend aus VertreterInnen der Sozialpartner, Politik, Wirtschaft und von zivilgesellschaftlichen Organisationen, werden angeregt, gemeinsame Inhalte, Standpunkte und Positionen zu definieren, wie zivilgesellschaftliche Grundbedürfnisse in Österreich zukünftig durch Digitalisierung besser sichergestellt werden können. Auch das Etablieren eines gegenseitigen Verständnisses für differenzierte Standpunkte kann eine Basis für mögliche Lösungsansätze sein und ist ebenfalls Teil der Task Force.

 

Das Ziel der Task Force „Zivilgesellschaft & Digitalisierung“ ist eine Darstellung einer gemeinsamen Position bis Jahresende und die Ausarbeitung mögliche Projekte zur Sicherstellung der zivilgesellschaftlichen Grundbedürfnisse durch Digitalisierung.