BearingPoint Digital Leader Study: Eine 360Grad Studie zur digitalen Wertschöpfung von Industrie, KMUs und E-Government in Österreich

 

In der BearingPoint Digital Leader Studie wird der Digitalisierungsgrad  von österreichischen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen analysiert.

Die BearingPoint Digital Leader Studie wurde international bereits nach der gleichen Methode für Unternehmen in der Schweiz, Schweden, Norwegen und Finnland durchgeführt.

Dadurch ist ein branchen- und länderübergreifender Vergleich möglich.

Die Bewertung und Analyse erfolgte aus sechs digitalen Bewertungsdimensionen nach ~ 250 objektiv messbaren Kriterien.

 „Digitalisierung ist kein Add-On, sondern eine Geschäftsstrategie. Unternehmen müssen sich dahingehend im Kern verändern; nur wer das gesamtheitlich tut, wird auf Dauer bestehen“, so Andreas Unger, Partner bei BearingPoint.

 

Zur Studie